Über Uns

Wir haben seit 1. Oktober 2020 geöffnet und unser Projekt ist sehr einfach zu erklären:

„Eine handwerkliche französische Bäckerei / Konditorei, so wie wir sie als Kind gekannt haben, aber da wir in Österreich sind, natürlich auch mit einigen österreichischen Klassikern. Wir legen viel Wert auf handgefertigte Produkte aus hochwertigen und natürlichen Rohstoffen. Wir verwenden regionale Produkte, wenn wir die Möglichkeit dazu haben. Ebenso legen wir großen Wert darauf, saisonale Produkte anzubieten. (Daher gibt es bei uns auch leider keine Erdbeeren im Dezember ;). Jedoch freuen wir uns, dass zum Beispiel unsere Milch und Obers aus Krems von Familie Hiegesberger, unsere Eier aus der Buckligen Welt von Familie Trimmel, unser Bio-Weizenmehl Polsterer Mühle aus Götzendorf kommt und es ist uns eine Freude, die Regionalität zu unterstützen.

Natürlich haben wir auch Rohstoffe aus Frankreich. Das traditionelle Baguette und das Sauerteigbrot werden aus französischem Mehl ohne Zusatzstoffe (Farine des Moulin de Paris) hergestellt um das gleiche hochwertige Baguette wie in Frankreich anzubieten.

Der Begriff „Baguette-Tradition“ ist auch geschützt und muss einige Grundsätze respektieren: Kein Lebensmittelzusatzstoff, darf nur Weizenmehl, Wasser, Salz und Hefe oder natürlichen Sauerteig enthalten und muss natürlich vor Ort zubereitet werden. Wir legen großen Wert darauf, all diese Punkte zu respektieren. Das Baguette-Tradition enthält auch viel weniger Hefe als ein gewöhnliches Baguette, und das Sauerteig-Brot enthält überhaupt keine. Wir verwenden einen natürlichen Sauerteig, der nur aus Weizenmehl, Roggenmehl und Wasser besteht und für die Zusammensetzung der meisten unserer Brote verwendet wird.

Unsere Pâtisserie und pikanten Produkte werden ebenfalls vor Ort nach der gleichen Philosophie hergestellt und unser Wunsch ist es, ein abwechslungsreiches und vielfältiges Angebot zu bieten. Das Angebot unserer Pâtisserie wird abwechslungsreich und nicht immer gleich sein, da wir dieses entsprechend der Jahreszeiten, aber auch Ihren Anfragen und unseren Vorstellungen entsprechend anpassen werden. Im Winter mögen wir Schokolade, Karamell, Nüsse, Kastanien und Zitrusfrüchte, im Sommer Beeren, Kräuter und Pfirsiche. Nicht zu vergessen die französischen Klassiker und das Gleiche gilt für unsere pikanten Produkte, wie Quiches oder Friands im Winter und belegte Brote mit Gemüse im Frühjahr.